var gaProperty = 'UA-20934279-2'; var disableStr = 'ga-disable-' + gaProperty; if (document.cookie.indexOf(disableStr + '=true') > -1) { window[disableStr] = true; } function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }

Erfolgsfaktoren in der VUCA Welt

Der „Pulse of the Profession 2018“ Report des pmi  (pmi.org, Pulse of the Profession 2018) macht deutlich, das Organisationen mit PM Methodik (agil, klassisch oder hybrid) wesentlich erfolgreicher Projekte abwickeln als solche ohne PM Methodik. Die Erfolgsquoten für Projekte liegen bei 92% bei den „top performers“ verglichen mit nur 32 % bei den „low performers“. Intelligente Organisationen verstehen, das erprobte PM Methodiken zu größerem Erfolg und weniger Verschwendung führen.

Die beiden wichtigsten Erfolgsfaktoren sind:

  1. Engagierte Executive Sponsoren
  2. Vermeidung von scope creep und unkontrollierten Änderungen

 

Faktor 1: Engagierte Executive Sponsoren (ICB 4.0 Element 4.3.2 Governance)

Der Executive Sponsor hat eine herausragende Rolle im Projekt, insbesondere wenn es sich um ein Projekt oder Programm mit strategischen Dimensionen handelt. Er ist der Vorsitzende des Lenkungsausschusses. Neben der Rolle als Eskalations- und Entscheidungsgremium soll der Executive Sponsor organisatorische Probleme bereits im Vorfeld erkennen und lösen wie

  • Ressourcenallokation
  • Klare Weisungsbefugnisse innerhalb des Projekts für die Projektleitung
  • Priorisierung konkurrierender Ziele.

 

Faktor 2: Vermeidung von scope creep (ICB 4.0 Element 4.5.3  Leistungsumfang)

Viele Projekte expandieren ungesteuert ohne die Elemente des magischen Dreiecks (Zeit, Kosten, Qualität) anzupassen. Über die Hälfte aller Projekte (52%) der letzten 12 Monate litten darunter. Fünf Jahre zuvor waren es „nur“ 43 %. Das bedeutet neben zusätzlicher Arbeit entgangene Gewinne und Verzögerungen.

Die Steuerung des Projektumfangs verlangt effektive Stakeholdersteuerung und effizientes Änderungsmanagement.

2018-11-29T09:23:48+00:00
Diese Webseite verwendet Cookies. Wir unterscheiden dabei zwischen notwendigen (zustimmungsfreien) und zustimmungspflichtigen Cookies (Third-Party-Cookies). Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Third-Party-Cookies ermöglichen wichtige Funktionen, wie das Aufrufen von Youtube Videos. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Über den Link "Weitere Einstellungen" können Sie entscheiden, welche zustimmungspflichtigen Cookies aktiviert werden sollen. Wenn Sie auf „Zustimmen“ klicken, werden alle – auch zustimmungspflichtige – Cookies aktiviert. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies deaktivieren. Weitere Einstellungen Zustimmen

Google Analytics

Für statistische Zwecke nutzen wir Google Analytics. Der Webanalysedienst hilft uns zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Drittanbieter Cookies

Für die Anzeige von Karten und Videos nutzen wir Drittanbieter. Diese Drittanbieter können theoretisch Cookies setzen, während Sie unsere Webseite besuchen. Bitte besuchen Sie die Websites der Drittanbieter, um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Einwilligung zur Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies nicht zu erteilen oder zu widerrufen, werden Ihnen ausschließlich jene Funktionalitäten unserer Website zur Verfügung gestellt, deren Nutzung wir ohne diese Cookies gewährleisten können.